Fußball Italien
AS Rom holt sich den italienischen Supercup

Durch ein Elfmetertor von Daniele de Rossi hat der AS Rom das italienische Supercup-Finale gegen Inter Mailand mit 1:0 gewonnen. Roms Simone Perrotta beleidigte einen Schiedsrichter-Assistenten und sah die Rote Karte.

Daniele de Rossi sorgte für großen Jubel beim AS Rom. Im italienischen Supercup-Finale bezwang der Pokalsieger Gastgeber und Meister Inter Mailand durch einen von Mittelfeldspieler de Rossi verwandelten Foulelfmeter in der 78. Minute. Die Römer sicherten sich in einer Neuauflage des nationalen Pokalfinals somit den Supercup zum zweiten Mal nach 2001 und zudem den ersten Titel der italienischen Saison.

Kurz vor dem Tor des Tages sah Roms Weltmeister Simone Perrotta die Rote Karte, ehe er das Spielfeld überhaupt betreten hatte. Perrotta hatte offenbar einen Schiedsrichter-Assistenten beleidigt.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%