Fußball Italien
Deschamps nimmt auf "Juve"-Trainerbank Platz

Der vom Zwangsabstieg bedrohte italienische Rekordmeister Juventus Turin hat Didier Deschamps als neuen Trainer vorgestellt. Der 37-Jährige wird Nachfolger von Fabio Capello und unterschrieb einen Zwei-Jahres-Vertrag.

Didier Deschamps wird neuer Trainer von Juventus Turin. Der Franzose wird beim vom Zwangsabstieg bedrohten italienischen Rekordmeister Nachfolger von Fabio Capello, der zu Real Madrid wechselt. Dies gab der Klub am Montag bekannt. Der frühere Welt- und Europameister Deschamps erhält einen Zwei-Jahres-Vertrag.

Der 37-Jährige hatte bereits vor Tagen erklärt: "Ich bin bereit, Juve zu trainieren, unabhängig von der Liga, in der der Klub landen wird. Von Monte Carlo nach Turin ist der Weg nicht weit." Der Franzose, der von 1994 bis 1999 in Turin spielte, war im vergangenen September beim AS Monaco entlassen worden.

Am Dienstagabend oder Mittwoch entscheidet sich die sportliche Zukunft von "Juve", wenn im Manipulationsskandal die Urteile verkündet werden. Die Staatsanwaltschaft hat den Zwangsabstieg in die dritte Liga, den Abzug von sechs Punkten bei Saisonbeginn und die Aberkennung der Meistertitel der vergangenen beiden Jahre gefordert.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%