Fußball Italien
Deutlicher Sieg für Juventus Turin

Durch einen überzeugenden 5:2-Sieg bei Atalanta Bergamo bleibt Rekordmeister Juventus Turin in der italienischen Serie A Tabellenführer Inter Mailand auf den Fersen.

Weltmeister Mauro Camoranesi hat den italienischen Rekordmeister Juventus Turin wieder etwas näher an Titelverteidiger Inter Mailand herangeführt. Zum Auftakt des zwölften Spieltags der Serie A erzielte Camoranesi innerhalb von 60 Sekunden (36./37.) zwei Treffer beim 5:2 (2:0) der "alten Dame" beim Abstiegskandidaten Atalanta Bergamo und sorgte damit für eine frühe Vorentscheidung. Zudem trafen Felipe Melo (55.), der Ex-Bremer Diego (84.) und David Trezeguet (87.) für den Champions-League-Gegner von Bayern München.

Der Tabellenzweite Juventus verkürzte den Rückstand auf Tabellenführer Inter zumindest bis zum Sonntag auf vier Punkte. Inter empfängt um 20.45 Uhr den AS Rom. Im zweiten Samstagsspiel erreichte der frühere Europapokalsieger SSC Neapel nur ein 0:0 bei Catania Calcio.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%