Fußball Italien
Die "alte Dame" schafft den Sprung in die Serie A

Wie erwartet ist der italienische Rekordmeister Juventus Turin in die Serie A zurückgekehrt. Die "alte Dame" gewann beim AC Arezzo 5:1 und schaffte damit bereits am viertletzten Spieltag den Sprung in die Eliteklasse.

Die Serie A bekommt prominenten Zuwachs. Der italienische Rekordmeister Juventus Turin hat 319 Tage nach dem Zwangsabstieg den Sprung in die Eliteklasse geschafft. Die "alte Dame" sicherte sich am Samstag durch ein 5:1 beim AC Arezzo schon am viertletzten Spieltag den direkten Wiederaufstieg und machte die Strafversetzung nach der Verwicklung in den Manipulationsskandal umgehend wieder wett. Juventus hat nach 39 von insgesamt 42 Spielen zehn Punkte Vorsprung auf den SSC Neapel (1:1 gegen Modena) auf Rang drei und ist nicht mehr einzuholen.

Weltmeister Alessandro Del Piero (19.) brachte Juve im Stadio Comunale der toskanischen Kleinstadt nach der Vorarbeit von Claudio Marchisio in Führung. Nur eine Minute zuvor war ein Treffer von Del Pieros Sturmpartner David Trezeguet wegen einer Abseitsstellung des Franzosen nicht anerkannt worden.

Giorgio Chiellini machte den Aufstieg der Juve mit zwei Toren perfekt. Der Verteidiger traf in der 34. Minute nach einer Ecke und sorgte vier Minuten nach dem Anschlusstreffer von Floro Flores (45.) für die Entscheidung. Del Piero (76.) und Trezeguet (87.) legten in der Schlussphase nach.

Kapitän Del Piero hatte die Juventus-Anhänger bereits vor dem Spiel zu einer riesigen Aufstiegsparty aufgerufen. "Ich hoffe, sie werden feiern, als hätten wir den Scudetto geholt", sagte Del Piero, und die Tifosi enttäuschten ihn nicht. Zehntausende Fans strömten auf die Straßen und Piazzas der norditalienischen Metropole und begossen den Aufstieg mit Rotwein und Grappa.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%