Fußball Italien
Die "alte Dame" will neue Maßstäbe setzen

Juventus Turin ist in der italienischen Serie A auf Rekordjagd. Mit dem neunten Sieg im neunten Spiel könnte der Rekordmeister heute gegen Sampdoria Genua seinen eigenen Startrekord verbessern.

Nach acht Siegen in acht Spielen ist Juventus Turin die einzige Mannschaft in Europas Top-Ligen, die eine noch gänzlich weiße Weste war. Mit Erfolg Nummer neun heute Abend bei Sampdoria Genua könnte "Juve" den italienischen Rekord knacken. Die alte Bestmarke setzte der Rekordmeister selbst in den Jahren 1930/31 sowie 1985/86 - und holte jeweils den Titel.

Vor dem Heimspiel gegen "Samp" (Anstoß 20.30 Uhr) will sich Turins Coach Fabio Capello aber rein gar nicht mit derlei Statistiken beschäftigen: "Wir werden ruhig und konzentriert weiterarbeiten, ohne dabei an Rekorde zu denken", sagt Capello, "das einzige, was zählt, ist unser Platz am Saisonende." Dem Meistertitel - Nummer 29 mittlerweile - ordnet man alles im Piemont unter. Und bislang sieht es für "Juve" sehr gut aus: Der AC Mailand liegt bereits fünf Punkte zurück, Stadtrivale Inter sechs. Da kann es Turin durchaus riskieren, den angeschlagenen Neuzugang Patrick Vieira noch einmal zu schonen. Genua muss auf den gesperrten Francesco Flachi verzichten.

Verfolger Milan bekommt es zeitgleich mit dem FC Empoli zu tun, Inter trifft - allerdings ohne den verletzten Adriano - auf den AS Rom, dessen Anhänger im Derby gegen Lazio einmal mehr für Ärger sorgten.

Der Spieltag im Überblick:

Ascoli - Udinese, Cagliari - Livorno, Empoli - AC Mailand, Inter Mailand - AS Roma, Juventus Turin - Sampdoria, Genua, Lazio Rom - Chievo Verona, Palermo - Lecce, Parma - Messina, Reggina - Treviso, Siena - AC Florenz (alle 20.30 Uhr)

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%