Fußball Italien
Donadoni beerbt Lippi als Italien-Coach

Weltmeister Italien hat einen neuen Nationaltrainer. Der 43-jährige Roberto Donadoni löst WM-Coach Marcello Lippi ab und erhält voraussichtlich einen Vertrag bis zur EM 2008 in Österreich und der Schweiz.

Der neue Nationaltrainer Italiens heißt Roberto Donadoni. Die erwartete Verpflichtung des 63-maligen Nationalspielers (5 Tore), der bis Februar bei Erstligist AS Livorno als Coach tätig gewesen war, gab der italienische Verband (Figc) am Donnerstagabend einen Tag nach der Demission von Weltmeister-Trainer Marcello Lippi bekannt. Der 43 Jahre alte Ex-Star des AC Mailand erhält bei der "Squadra Azzurra" voraussichtlich einen Vertrag bis zur EM 2008 in Österreich und der Schweiz und soll am Dienstag offiziell vorgestellt werden.

Das Trainer-Amt beim viermaligen WM-Champion ist Donadonis fünfte Trainer-Station. Nach Ende seiner Profi-Karriere 2000 in den Vereinigten Arabischen Emiraten betreute der frühere Mittelfeldspieler zunächst den Drittligisten US Lecce, wechselte anschließend zum damaligen Zweitligisten Livorno und später innerhalb der Serie B zum FC Genua 93. Im Januar 2005 kehrte Donadoni nach Livorno zurück, quittierte allerdings vor fünf Monaten den Job. Als Spieler gewann der Lombarde, der seine Laufbahn bei Atalanta Bergamo begonnen hatte, mit "Milan" fünfmal die italienische Meisterschaft und dreimal die Champions League.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%