Fußball Italien
Donadoni wirft in Livorno das Handtuch

Roberto Donadoni ist als Trainer des italienischen Serie-A-Klubs Livorno Calcio mit sofortiger Wirkung zurückgetreten. Der 45 Jahre alte Ex-Nationalspieler reagierte damit auf die Kritik von Vereinschef Aldo Spinelli.

Roberto Donadoni hat einen Schlussstrich unter seine Arbeit als Trainer bei Livorno Calcio gezogen. Der frühere italienische Nationalspieler ist mit sofortiger Wirkung von seinem Amt als Coach des Serie-A-Klubs zurückgetreten und wird durch Carlo Mazzone ersetzt. Der 45 Jahre alte Donadoni, der mit der "Squadra Azzurra" bei der WM 1994 das Finale gegen Brasilien im Elfmeterschießen verloren hatte, reagierte damit auf anhaltende Kritik von Vereinschef Aldo Spinelli.

Donadoni hatte den Aufsteiger von 2004 in der laufenden Saison überraschend auf den sechsten Platz geführt.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%