Fußball Italien: Erste Sanktionen gegen den AS Rom

Fußball Italien
Erste Sanktionen gegen den AS Rom

Wegen der Fan-Ausschreitungen beim Spiel gegen Catania Calcio muss der AS Rom beim Viertelfinal-Hinspiel im italienischen Pokal bei Sampdoria Genua ohne seine Tifosi auskommen. In der Liga droht zudem ein "Geisterspiel".

Für das Fehlverhalten seiner Fans muss der AS Rom nun die Konsequenzen tragen. Der italienische Vizemeister muss nach den Ausschreitungen in der Liga-Partie am Sonntag gegen Catania Calcio (2:0) beim Pokal-Auftritt bei Sampdoria Genua ohne die Unterstützung seiner Anhänger auskommen und in der Liga sogar ein "Geisterspiel" befürchten. Die Anti-Gewalt-Kommission des italienischen Innenministeriums schloss als erste Schnellmaßnahme die "Roma"-Fans für das Viertelfinal-Hinspiel im Cup-Wettbewerb am Mittwoch in Genua aus.

Derweil prüft auch der italienische Fußball-Verband Ficg nach den Zwischenfällen, bei denen drei Catania-Fans durch Messerstiche verletzt wurden, mögliche Strafen. So könnte die Partie am Sonntag gegen US Palermo unter Ausschluss der Öffentlichkeit stattfinden. Die drei verletzten Fans liegen noch im Krankenhaus, über die Schwere der Verletzung ist nichts bekannt.

"Roma"-Coach Luciano Spalletti appellierte an die Tifosi, den Klub beim Kampf gegen Fan-Gewalt zu unterstützen. "Wir brauchen Hilfe, um diese Kriminellen zu isolieren", sagte Spalletti am Montag in einem Radio-Interview.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%