Fußball Italien
Inter Mailand marschiert Meisterschaft entgegen

Am 32. Spieltag der Serie A hat Inter Mailand einen großen Schritt in Richtung Titel gemacht und bei Atalanta Bergamo 2:0 gewonnen. Der AS Rom fuhr ein 3:2 gegen Genua ein.

Inter Mailand ist weiterhin auf einem guten Weg, den 16. Meistertitel der Vereinsgeschichte zu gewinnen. Am 32. Spieltag der italienischen Eliteliga Serie A setzte sich der Titelverteidiger bei Atalanta Bergamo mit 2:0 (1:0) durch und liegt sechs Spiele vor dem Saisonende mit 72 Punkten weiterhin vier Punkte vor dem ersten Verfolger AS Rom (68). Der Champions-League-Viertelfinalist besiegte den FC Genua bereits am Samstag 3:2 (2:0).

Champions-League-Sieger AC Mailand gewann 3:1 (2:0) gegen Cagliari Calcio und darf weiter auf den Einzug ins internationale Geschäft hoffen. Der Rückstand auf den Uefa-Cup-Viertelfinalisten AC Florenz, der derzeit den vierten Champions-League-Platz inne hat, blieb mit vier Punkten allerdings unverändert, denn die Fiorentina besiegte den AC Reggina 2:0 (1:0).

Für Inter trafen in Bergamo Patrick Vieira (21.) und Mario Balotelli (73.). Die Roma ging zunächst durch Tore von Rodrigo Taddei (14.) und Mirko Vucinic (18.) zunächst in Führung, doch ein Doppelschlag Genuas innerhalb von zwei Minuten durch Marco Rossi (58.) und Julio Cesar (59.) ließ die Hauptstädter um den dreifachen Punktgewinn zittern. Erst Weltmeister Daniele de Rossi (80.) machte mit einem verwandelten Elfmeter alles klar.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%