Fußball Italien
Inter setzt sich an der Tabellenspitze ab

Inter Mailand hat durch einen 1:0 (1:0)-Erfolg gegen Reggina Calcio die Tabellenführung in der italienischen Serie A ausgebaut. Verfolger US Palermo unterlag bereits am Samstag mit 0:1 (0:0) bei Cagliari Calcio.

Langsam aber sicher setzt sich Inter Mailand an der Tabellenspitze der italienischen Serie A ab. Während der Titelverteidiger am zwölften Spieltag gegen Reggina Calcio 1:0 (1:0) durch einen Treffer von Hernan Crespo (4.) gewann, verlor der schärfste Verfolger US Palermo bereits am Samstag 0:1 (0:0) bei Cagliari Calcio. Das Tor des Tages erzielte Simone Pepe (90.). Der Vorsprung von Inter vor Palermo beträgt drei Punkte.

Einen weiteren Zähler dahinter liegt Ex-Meister AS Rom, der einen 7:0-Kantersieg gegen Catania Calcio landete. Christian Panucci (12./47.), Simone Perrotta (24./40.), Mancini (19.), Vincenzo Montella (59.) und Superstar Francesco Totti (70.) erzielten die Tore für die Roma.

Der AC Mailand kam am Samstag beim FC Empoli über ein torloses Remis nicht hinaus. Die Lombarden rangieren nach dem Acht-Punkte-Abzug auf Grund der Verwicklung in den italienischen Fußball-Skandal mit acht Zählern nur auf Platz 14.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%