Fußball Italien
Inter und Palermo auf dem Sprung ins Pokal-Finale

Im Halbfinal-Hinspiel des italienischen Pokals hat sich Inter Mailand gegen Udinese Calcio durch einen 1:0-Sieg eine gute Ausgangspostion geschaffen. US Palermo setzte sich 2:1 gegen AS Rom durch.

Im Hinspiel des italienischen Pokal-Halbfinales haben Inter Mailand und US Palermo Siege vorgelegt. Champions-League-Viertelfinalist Inter setzte sich gegen Udinese Calcio dank eines Treffers des argentinischen Nationalspielers Santiago Solari (20.) mit 1:0 durch. Palermo drehte einen frühen Rückstand noch zum 2:1 gegen den AS Rom.

"Das ist ein feines Resultat, denn wir haben eine sehr starke Mannschaft geschlagen. Wir haben die richtige Einstellung nach dem frühen Rückstand gezeigt und die Partie noch gedreht", sagte Palermos Trainer Giuseppe Papadopulo. Die Treffer für die Sizilianer, die im Uefa-Cup-Achtelfinale an Schalke 04 gescheitert waren, erzielten Franco Brienza (4.) und Massimo Mutarelli (69.). Zuvor hatte Simone Perrotta in der ersten Minute für die Roma-Führung gesorgt.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%