Fußball Italien
Italienische Weltmeister an Pessottos Krankenbett

Einige Spieler aus dem italienischen WM-Team haben am Dienstag ihren Ex-Kollegen Gianluca Pessotto besucht. Über 2000 Fans feierten die Weltmeister vor dem Turiner Krankenhaus Molinette.

Gianluca Pessotto durfte sich über hohen Besuch freuen: Mehrere Spieler aus Italiens Weltmeister-Team haben am Dienstag ihren bei einem Selbstmordversuch lebensgefährlich verletzten Ex-Kollegen im Turiner Krankenhaus Molinette besucht. Über 2000 Fans warteten bei brütender Hitze auf die Ankunft der "Azzurri", darunter Kapitän Fabio Cannavaro sowie Torhüter Gianluigi Buffon, Mittelfeldspieler Mauro Camoranesi und Stürmer Alessandro Del Piero, die mit Pessotto bei Italiens Rekordmeister Juventus Turin gespielt hatten. Der frühere Juve-Profi Ciro Ferrara begleitete die Stars an Pessottos Krankenbett.

Der Zustand Pessottos scheint sich unterdessen leicht zu bessern. Der Juve-Manager sei über den WM-Triumph der "Squadra Azzurra" informiert worden, hieß es.

Der ehemalige Verteidiger hatte seine Karriere am Ende der vergangenen Saison bei Juventus beendet und war als Teammanager in die Funktionärsriege der "alten Dame" gewechselt. Als mögliche Motive für seinen Selbstmordversuch werden Depressionen und familiäre Probleme vermutet. Pessottos Frau Reana erklärte, ihr Mann habe sich der neuen Aufgabe als Manager nicht gewachsen gefühlt.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%