Fußball Italien
Italiens Polizei auf der Suche nach Beweisen

Im Rahmen des italienischen Fußball-Skandals hat die Polizei am Freitag auf der Suche nach Beweismaterial die Zentralen des nationalen Verbandes Figc und der Schiedsrichter-Vereinigung AIA durchsucht.

Die italienische Polizei hat den Zentralen des nationalen Verbandes Figc und der Schiedsrichter-Vereinigung AIA am Freitag einen Besuch abgestattet. Bei den Razzien stellten die Ermittler auf der Suche nach Beweismaterial im italienischen Fußball-Skandal gegen den ins Zwielicht geratenen Sportdirektor Luciano Moggi von Rekordmeister Juventus Turin zahlreiche Unterlagen sicher.

Moggi soll in der Saison 2004/05 durch Absprachen mit Schiedsrichter-Koordinator Pierluigi Pairetto illegal mehrere Spiele beeinflusst haben. Sollten sich die Vorwürfe gegen Moggi und "Juve" bestätigen, droht Turin der Zwangsabstieg aus der Serie A.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%