Fußball Italien
"Juve" nach Sieg auf direktem Aufstiegsplatz

Der in die Serie B strafversetzte Rekordmeister Juventus Turin hat nach dem 4:1-Erfolg gegen US Lecce erstmals den Sprung auf Platz zwei geschafft. Dieser Rang würde am Ende der Saison den direkten Aufstieg ermöglichen.

Italiens Rekordmeister Juventus Turin marschiert weiter unaufhaltsam in Richtung Serie A. Die "alte Dame" feierte gegen US Lecce am 13. Spieltag einen 4:1 (0:0)-Erfolg und hat mit nunmehr 24 Punkten den Sprung auf Platz zwei der Serie B gemeistert. Spitzenreiter bleibt der SSC Neapel (1:0 bei Pescara Calcio) mit 25 Zählern.

Nach einem 0:1-Rückstand drehten Waleri Bojinow (62./74.), Paolo De Ceglie und Raffaele Palladino (beide 90.) die Partie zu Gunsten der "alten Dame", die wegen Verwicklung in den Manipulationsskandal die Saison mit einem Minus von neun Punkten angehen musste.

Die Mannschaften, die in der Serie B nach 42 Spieltagen auf den vorderen beiden Plätzen stehen, steigen direkt in die Serie A auf. Die Dritt- bis Sechstplatzierten spielen den dritten Aufsteiger unter sich aus.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%