Fußball Italien
"Juve" nur 2:2 gegen Messina

In der italienischen Serie A hat Abstiegskandidat Messina Tabellenführer Juventus Turin ein überraschendes 2:2-Remis abgerungen. Auch Inter musste beim 0:0 bei Livorno Calcio Punkte abgeben, während der AC Milan gewann.

Rekordmeister Juventus Turin ist in der italienischen Serie A nicht über ein 2:2 (1:1) beim Abstiegskandidaten FC Messina hinausgekommen. Dennoch hat "Juve" die Titelverteidigung nach wie vor fest im Visier, da Verfolger Inter Mailand bei Livorno Calcio nur 0:0 spielte. In der Tabelle hat Juventus nach wie vor zwölf Punkte Vorsprung auf Inter. Bayern Münchens Champions-League-Gegner AC Mailand rückte derweil am späten Samstagabend mit einem 1:0-Sieg gegen US Cagliari bis auf zehn Zähler an "Juve" heran. Gilardino (23.) verwandelte einen umstrittenen Foulelfmeter an Milans Stürmerstar Filippo Inzaghi zum Siegtreffer.

In Messina schoss Sergio Floccari die Gastgeber bereits nach vier Minuten in Führung, dem schwedischen Nationalstürmer Zlatan Ibrahimovic (18.) gelang der Ausgleich für die Gäste aus der Olympiastadt.

Neun Minuten vor dem Abpfiff stand "Juve" nach einem verwandelten Foulelfmeter des Rumänen Adrian Mutu vor dem 22. Saisonsieg im 26. Spiel, doch Floccari rettete dem Tabellen-16. mit seinem zweiten Treffer fünf Minuten später noch einen Punkt.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%