Fußball Italien: "Juve" profitiert von Inters Niederlage

Fußball Italien
"Juve" profitiert von Inters Niederlage

Juventus Turin hat seinen Vorsprung in der italienischen Serie A trotz eines 1:1 gegen den FC Parma weiter ausgebaut. "Juve" profitierte dabei von Inter Mailands 1:2-Niederlage beim AC Florenz.

In der italienischen Serie A bleibt an der Tabellenspitze alles wie gehabt. Obwohl Spitzenreiter Juventus Turin beim 1:1 (1:1)-Unentschieden gegen den abstiegsbedrohten FC Parma patzte, baute der amtierende Meister die Tabellenführung auf sieben Zähler aus. Verfolger Inter Mailand unterlag beim AC Florenz mit 1:2 (0:1). Der AC Mailand, der nächste Gegner von Bayern München in der Champions League, festigte derweil mit einem 5:0 (1:0)-Kantersieg gegen den FBC Treviso den dritten Platz.

Nach der Gäste-Führung durch Daniele Dessena (39.) traf der schwedische Nationalstürmer Zlatan Ibrahimovic kurz vor dem Seitenwechsel (45.) zum Ausgleich. Alessandro Del Piero vergab mit einem verschossenen Elfmeter den möglichen Sieg für die "Alte Dame". Florenz kam durch Treffer von Cristian Brocchi (10.) und Antonio Luiz Jimenez (60.) zum Sieg, der Inter-Anschlusstreffer durch Alvaro Recoba (81.) per sehenswertem Freistoß kam zu spät.

Für Milan machten zweimal Andrej Schewtschenko (53. und 65.) sowie Kaka (14.), Alberto Gilardino (62.) und Filippo Inzaghi (73.) den 16. Saisonsieg perfekt.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%