Fußball Italien
"Juve" und "Milan" tanken Selbstvertrauen

Vor den Champions-League-Duellen gegen München und Bremen haben der AC Mailand (3:0 gegen Empoli) und Spitzenreiter Juventus Turin (1:0 gegen Sampdoria) in der italienischen Serie A Siege feiern können.

Vor den Champions-League-Krachern gegen Bremen und München haben Juventus Turin und der AC Mailand gelungene Generalproben hingelegt. "Juve", am Dienstag Gegner der Bremer, gewann 1:0 (0:0) bei Sampdoria Genua und führt die Serie A mit 73 Punkten vor den Mailändern (63 Zähler) an. "Milan" kam dank eines starken Schlussspurts zu einem 3:0 (0:0)-Erfolg gegen den FC Empoli.

Gegen den Tabellen-Drittletzten Empoli brach Filippo Inzaghi erst 13 Minuten vor dem Ende den Bann des Bayern-Kontrahenten am Mittwoch. Ein Tor von Andrej Schewtschenko (81.) und ein weiterer Treffer von Inzaghi (86.) sorgten für den letztlich noch standesgemäßen Sieg.

In Genua erzielte der tschechische Nationalspieler Pavel Nedved in der 68. Minute das entscheidende Tor. Für Rekordmeister Turin war es im 28. Liga-Spiel der 24. Erfolg.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%