Fußball Italien: "Juve" will auf Sizilien Siegesserie ausbauen

Fußball Italien
"Juve" will auf Sizilien Siegesserie ausbauen

Zum Auftakt des 26. Spieltags in Italien stehen heute drei Partien auf dem Programm. Der souveräne Tabellenführer Juventus Turin ist beim FC Messina zu Gast, der AC Mailand hat Heimrecht gegen Cagliari Calcio.

In der italienischen Serie A startet der 26. Spieltag heute mit drei Begegnungen. Dabei führt der Weg von Spitzenreiter Juventus Turin nach Sizilien, wo sich die "alte Dame" mit dem FC Messina auseinandersetzen muss. Der Tabellenzweite AC Mailand empfängt Cagliari Calcio und Inter Mailand ist bei AS Livorno zu Gast.

"Juve" mit Rekord-Punktezahl

Am letzten Spieltag hatte "Juve" mit dem 2:1-Sieg bei Inter Mailand seinen Vorsprung in der Tabelle auf zwölf Punkte Vorsprung ausbauen können und damit einen neuen Rekord aufgestellt. Noch nie hatte ein Team in Italiens Eliteliga nach 25 Spieltagen bereits 66 Punkte auf seinem Konto. Die alte Bestmarke hielten Inter Mailand (1988-89) und der AC Mailand (2003-04) mit jeweils 64 Zählern nach 25 Spielen.

Ein wichtiger Baustein für den bisherigen Erfolg von Juventus in dieser Saison ist Alessandro Del Piero. Noch zu Saisonbeginn hatten sich der Stürmer und "Juve"-Trainer Fabio Capello zerstritten, weil Del Piero sich häufig auf der Ersatzbank wiederfand.

Allerdings versicherte Capello seinem 31 Jahre alten Angreifer, dennoch mit ihm zu planen, auch wenn Del Piero nicht in jedem Spiel 90 Minuten auf dem Platz stehen könne. "Eines Tages wirst Du mir danken", erklärte Capello - und behielt Recht.

"Bin mit meiner Rolle zufrieden"

Mittlerweile hat Del Piero acht Saisontore erzielt und gibt zu, dass ihm die Zeit auf der Ersatzbank gut getan hat. "Körperlich fühle ich mich sehr gut und bin mit meiner Rolle sehr zufrieden. Ich habe jetzt verstanden, dass ich nicht jede Partie spielen kann." Auch am vergangenen Spieltag schlug Del Piero wieder zu, als er von der Ersatzbank kam und fünf Minuten vor Spielende für das Siegtor bei Inter Mailand verantwortlich war.

Am Sonntag wird der Spieltag dann mit den restlichen sieben Begegnungen abgeschlossen. Weiter spannend bleibt es in der unteren Tabellenhälfte, wo die Teams in den vergangenen Wochen dicht zusammengerückt sind. Auch nach dem 25. Spieltag trennen Platz elf (Udine) von Platz 18 (Empoli) lediglich fünf Punkte.

Der 26. Spieltag im Überblick:

AS Livorno Calcio - Inter Mailand, FC Messina - Juventus Turin (Samstag, 18 Uhr), AC Mailand - Cagliari Calcio (Samstag, 20.30 Uhr), Sampdoria Genua - Ascoli Calcio, AS Rom - FC Empoli , AC Florenz - Lazio Rom, Chievo Verona - US Palermo, Treviso FBC - FC Parma, US Lecce - Reggina Calcio, Udinese Calcio - AC Siena (alle Sonntag, 15 Uhr)

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%