Fußball Italien
Juventus denkt über Buffon-Verkauf nach

Italiens Rekordmeister Juventus Turin denkt über eine mögliche Trennung von Torwart Gianluigi Buffon nach. Der Verein sei bei einem entsprechenden Angebot zum Verkauf bereit.

Beim italienischen Rekordmeister Juventus Turin wird über eine mögliche Trennung vom Weltmeister-Torwart Gianluigi Buffon diskutiert. Sollte für den 31-Jährigen eine Offerte eintreffen, sei der Klub bereit, ihn zu verkaufen, sagte Juves Präsident Giovanni Cobolli Gigli.

Im Gespräch ist eine Ablösesumme von 50 Mill. Euro. Im Jahr 2001 war Buffon für 41 Mill. Euro vom AC Parma zur "alten Dame" gewechselt. Der Weltmeister-Torhüter ist damit der teuerste Keeper der Welt.

Buffon selber hatte vor wenigen Tagen betont, er würde Juve verlassen, wenn der Klub für seinen Transfer eine hohe Summe erhalten würde, die zum Transfer junger Spieler dienen könnte.

Giglio hatte für die nächste Saison den Kauf eines Starspielers angekündigt, der den tschechischen Mittelfeldspieler Pavel Nedved ersetzen soll. Der 36-jährige Nedved will am Ende der Saison seine Karriere beenden.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%