Fußball Italien
Juventus gewinnt auch die Auswärtspremiere

Juventus Turin hat auch im ersten Auswärtsspiel nach der Rückkehr in die Serie A einen Sieg gefeiert. Der Rekordmeister setzte sich bei US Cagliari 3:2 durch, David Trezeguet erzielte sein bereits viertes Saisontor.

Rekordchampion Juventus Turin hat auch das zweite Spiel nach der Rückkehr in die Serie A gewonnen. Der Aufsteiger feierte bei US Cagliari einen 3:2-Sieg und verteidigte damit die zum Saisonstart eroberte Tabellenführung aufgrund der größeren Trefferzahl vor dem nach Punkten und Tordifferenz gleichauf liegenden Verfolger AS Rom (3:0 gegen den AC Siena) vorerst erfolgreich. Sampdoria Genua, das noch an den Turinern mit einem hohen Sieg hätte vorbeiziehen können, kam am Abend gegen Lazio Rom nur zu einem 0:0.

In Cagliari brachten David Trezeguet (54.) mit seinem schon vierten Saisontor und Alessandro Del Piero (76.) Turin zunächst zweimal in Führung, doch die Platzherren kamen durch zwei Strafstöße von Pasquale Foggia (56. und 81.) jeweils zum Ausgleich. In der hektischen Endphase, in der Turin durch einen Platzverweis gegen Jonathan Zebina (82.) ebenso dezimiert wurde wie Cagliari nur eine Minute später durch eine Rote Karte gegen Cristiano Del Grosso, sorgte Giorgio Chiellini in der Schlussminute für den letztlich glücklichen "Juve"-Erfolg.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%