Fußball Italien
Juventus träumt weiter von der Meisterschaft

Glaubt man "Juve"-Coach Claudio Ranieri, dürfen sich noch drei Teams in der Serie A Hoffnungen auf den Titel machen. Um den Traum am Leben zu halten, muss Turin jedoch gewinnen.

Obwohl Juventus Turin vor dem 32. Spieltag der Serie A elf Punkte hinter Spitzenreiter Inter Mailand liegt, hat der Aufsteiger den Traum vom Titel noch nicht begraben. "Ich glaube immer noch daran, dass wir Meister werden können", so Trainer Claudio Ranieri. Turin hat noch eine Begegnung in der Hinterhand. Das Duell gegen den FC Parma war am vergangenen Spieltag aufgrund des Todes eines Fans abgesagt worden und wird am 16. April nachgeholt. Damit der Traum auch weiterhin am Leben bleibt, sollte die "alte Dame" am Sonntagabend jedoch beim US Palermo gewinnen.

Auch der AS Rom macht sich noch Hoffnungen auf den "Scudetto". Die Hauptstädter eröffnen den 32. Spieltag heute ab 18 Uhr mit dem Heimspiel gegen den FC Genua. Dabei kommt es darauf an, wie die Roma das 0:2 in der Champions League gegen Manchester United verkraftet hat. Der angeschlagene Superstar Francesco Totti wird wohl nicht auflaufen, sondern für das Rückspiel in Manchester geschont werden.

Inter zu Gast in Bergamo

Spitzenreiter Inter Mailand muss reisen und tritt Sonntag ab 15 Uhr bei Atalanta Bergamo an. Verzichten müssen die Norditaliener dabei auf ihre Fans. Aus Sicherheitsgründen dürfen die Inter-Tifosi den Weg nach Bergamo nicht antreten. Fraglich ist noch der Einsatz von Angreifer Zlatan Ibrahimovic. Der schwedische Nationalstürmer plagt sich mit Knieproblemen.

Die Spiele in der Übersicht:

AS Rom - FC Genua 1 893 (Samstag, 18 Uhr), AC Mailand - Cagliari Calcio (Samstag, 20.30 Uhr), FC Turin - FC Empoli, Atalanta Bergamo - Inter Mailand, FC Parma - Lazio Rom, Sampdoria Genua - AS Livorno Calcio, Calcio Catania - SSC Neapel, AC Florenz - Reggina Calcio, AC Siena - Udinese Calcio (alle Sonntag, 15 Uhr), US Palermo - Juventus Turin (Sonntag, 20.30 Uhr)

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%