Fußball Italien
Kleiner Dämpfer für Juventus Turin

Juventus Turin hat auf dem Weg zurück in die Serie A einen Dämpfer erhalten. Gegen UC Albinoleffe musste sich der Zwangsabsteiger mit einem 1:1 begnügen. Der Rekordmeister bleibt dennoch Tabellenführer der Serie B.

Gegen UC Albinoleffe kann der italienische Rekordmeister Juventus Turin einfach nicht gewinnen. Der Zwangsabsteiger kam am 33. Spieltag gegen den Tabellen-Neunten nicht über ein 1:1 (1:1) hinaus. Bereits im Hinspiel Mitte November 2006 hatten sich die Teams mit diesem Resultat getrennt. Die Gäste-Führung durch Francesco Ruopolo (32.) konnte Federico Balzaretti (38.) wenig später ausgleichen.

Juve bleibt mit nun 59 Punkten weiterhin Tabellenführer vor dem FC Genua 1 893 (55), der sich mit 2:1 (1:0) bei Spezia Calcio durchsetzte. Vor dem Dritten AC Mantova haben die Turiner bereits acht Punkte Vorsprung. Der Sieger und der Zweitplatzierte der Serie B steigen direkt in Italiens Eliteklasse auf.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%