Fußball Italien
Lazio trotzt Spitzenreiter "Juve" einen Zähler ab

Nach fünf Siegen in Folge hat Spitzenreiter Juventus Turin in der italienischen Serie A erstmals wieder Punkte liegen lassen. Am 16. Spieltag kam der Rekordmeister bei Lazio Rom zu einem 1:1 (1:1)-Unentschieden.

Die Siegesserie von Spitzenreiter Juventus Turin ist am 16. Spieltag der italienischen Serie A gerissen. Nach fünf aufeinanderfolgenden Erfolgen kam der Rekordmeister bei Lazio Rom nicht über ein 1:1 (1:1) hinaus. Durch die Punkteteilung der "alten Dame" können Inter Mailand (bei Reggina Calcio) und der AC Florenz (beim FC Empoli), die auf den Plätzen zwei und drei jeweils 32 Zähler auf dem Konto haben, am Sonntag den Rückstand auf den Tabellenführer (43) auf acht Punkte verkürzen.

Im Olympiastadion fielen beide Treffer bereits in der ersten Spielhälfte. "Juve"-Angreifer David Trezeguet (26.) glich die Führung von Tommaso Rocchi (16.) zum 1:1-Endstand aus.

Im zweiten Spiel des Tages setzte sich Treviso mit 2:1 (1:0) gegen US Lecce durch. Durch den Erfolg haben die Gastgeber den letzten Tabellenplatz verlassen und stehen nun auf Rang 17. Lecce rutschte durch die Niederlage auf den 18. Platz ab.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%