Fußball Italien
Mailänder Derby im Kampf um Rang zwei

Das Mailänder Stadtderby eröffnet am heutigen Abend den 34. Spieltag der italienischen Serie A. Gastgeber Milan will dabei zugleich den zweiten Tabellenplatz gegen Konkurrent Inter verteidigen.

Heute (20.30 Uhr) startet der 34. Spieltag der italienischen Serie A mit dem Traditionsduell zwischen AC und Inter Mailand. Doch neben der Vorherrschaft in der lombardischen Metropole steht auch die Direktqualifikation für die Champions League auf dem Spiel. Zurzeit liegt Milan zwei Punkte vor dem Stadtrivalen auf Rang zwei, die Meisterschaft scheint aber bei sieben Zählern Rückstand auf Spitzenreiter Juventus Turin kaum noch möglich.

Die Bedeutung der Vizemeisterschaft ist gerade wegen der Termindichte im Jahr der WM eminent gewachsen, wie auch Milans Kapitän Paolo Maldini feststellt: "Es wird sehr hart für den Dritten, weil die Zeit zur Vorbereitung auf die Champions-League-Qualifikation sehr knapp bemessen ist". Maldini wird nach überstandener Verletzung wohl in die Startelf zurückkehren.

Angesichts des bevorstehenden Halbfinal-Hinspiels der "Königsklasse" gegen den FC Barcelona (Dienstag, 20.45 Uhr) könnte AC-Coach Carlo Ancelotti seine Mannschaft allerdings gut durcheinander würfeln. So kursiert eine Variante mit Alberto Gilardino als einziger Spitze, um Andrej Schewtschenko und Filippo Inzaghi eine Ruhepause zu gönnen. Inter hat diese Möglichkeit nicht und muss ganz im Gegenteil hoffen, mit einem Sieg und der Vizemeisterschaft die verprellten Fans wieder zurückzugewinnen.

Rom und Florenz balgen sich um den vierten Platz

Tabellenführer "Juve" greift erst am Samstag (15 Uhr) beim abstiegsbedrohten Tabellen-17. Cagliari Calcio ins Spielgeschehen ein. Einen heißen Kampf erwartet derweil der AS Rom im Kampf um den zweiten Qualifikationsplatz für die Champions League bei Uefa-Cup-Anwärter US Palermo. "Roma"-Konkurrent AC Florenz hat dagegen beim schon als Absteiger feststehenden Schlusslicht FBC Treviso die deutlich leichtere Aufgabe.

Der Spieltag im Überblick: Freitag: AC Mailand - Inter Mailand (20.30), Samstag: Reggina Calcio - Ascoli Calcio, Treviso FBC - AC Florenz, Cagliari Calcio - Juventus Turin, Lazio Rom - AS Livorno Calcio, Chievo Verona - FC Messina, Sampdoria Genua - FC Parma, US Palermo - AS Rom, FC Empoli - AC Siena, US Lecce - Udinese Calcio (15 Uhr).

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%