Fußball Italien
Matarrese neuer Liga-Präsident in Italien

Die italienische Fußball-Liga hat einen neuen Chef gefunden. Antonio Matarrese ist zum Nachfolger zuückgetretenen Adriano Galliani gewählt worden. Der 66-Jährige war zwischen 1982 und 1987 bereits einmal Liga-Chef.

Antonio Matarrese ist neuer Präsident der italienischen Fußball-Liga. Der ehemalige Verbandschef tritt damit die Nachfolge von Adriano Galliani an, der aufgrund seiner Verwicklungen in den italienischen Fußball-Skandal am 22. Juni nach fünfjähriger Amtszeit zurückgetreten war.

Matarrese war zwischen 1982 und 1987 schon einmal Präsident der Liga und war von 1987 bis 1996 Chef des italienischen Verbandes. Er erhielt in der entscheidenden Abstimmung 26 von 39 Stimmen.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%