Fußball Italien
Messinas Caglioni positiv auf Kokain getestet

Torwart Nicholas Caglioni vom FC Messina wurde nach Angaben des Nationalen Olympischen Komitees von Italien positiv auf Kokain getestet. Die Anti-Doping-Staatsanwalt hat eine zweijährige Sperre für den Sünder gefordert.

Die Anti-Doping-Staatsanwalt des Nationalen Olympischen Komitees von Italien Coni hat eine zweijährige Sperre für Nicholas Caglioni, Torwart des italienischen Serie-A-Klubs FC Messina, gefordert. Caglioni wurde nach Angaben des Coni positiv auf Kokain getestet. Ein Schweizer Labor hatte die Spuren in einer am 11. Februar nach dem Match gegen Catania Calcio abgegebenen Probe nachgewiesen.

Vergangene Woche war Sampdoria-Stürmer Francesco Flachi wegen Einnahme von Kokain zu einer 16-monatigen Sperre verurteilt worden.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%