Fußball Italien
Milan bleibt an Ronaldinho dran

Der AC Mailand hat erneut öffentlich Interesse an Ronaldinho vom FC Barcelona bekundet. "Sollte der Klub entscheiden, ihn gehen zu lassen, dann hat das Thema für uns oberste Priorität," sagte Milan-Boss Berlusconi.

Champions-League-Sieger AC Mailand träumt weiter von einer Verpflichtung des brasilianischen Superstars Ronaldinho vom FC Barcelona. "Sollte der Klub entscheiden, ihn gehen zu lassen, dann hat das Thema für uns oberste Priorität. Wir werden alles tun, um Ronaldinho zu verpflichten", sagte Milans Vereinsboss Silvio Berlusconi der spanischen Sportzeitung Marca und betonte: "Er würde bei uns glücklich werden, denn wir haben viele brasilianische Landsleute in unserer Mannschaft."

In den vergangenen Wochen gab es Gerüchte über einen vorzeitigen Abschied des zuletzt oft formschwachen Ronaldinho aus Barcelona, nachdem ihn Trainer Frank Rijkaard nicht für die Partie gegen den FC Sevilla (2:1) nominiert hatte.

Am Dienstagabend hatte der 27 Jahre alte Mittelfeldspieler nach seiner Wadenverletzung im Champions-League-Spiel beim deutschen Meister VfB Stuttgart (2:0) allerdings ein vielversprechendes Comeback im katalanischen Starensemble gefeiert.

Ronaldinho besitzt beim spanischen Ex-Meister noch einen Vertrag bis 2010. Erst Mitte August hatte Barcelona eine 60-Millionen-Euro-Offerte vom AC Mailand für Ronaldinho ausgeschlagen.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%