Fußball Italien
Milan setzt seine "Juve"-Jagd fort

Am elften Spieltag will Juventus Turin die Tabellenführung der Serie A mit einem Sieg über AS Livorno verteidigen. Verfolger AC Mailand spielt gegen Udinese Calcio und hofft auf einen Patzer der "alten Dame".

Am vergangenen Wochenende machte der AC Mailand mit einem souveränen 3:1-Sieg über Juventus Turin die Serie A wieder spannend. Die bis dato noch verlustpunktfreien Turiner spüren nun vor dem elften Spieltag den Atem der Verfolger im Nacken - allen voran den von "Milan".

Nach dem 2:1-Sieg gegen Bayern München in der Champions League am Mittwoch trifft "Juve" am Sonntag im heimischen Stadio delle Alpi auf den AS Livorno. Die Gäste stehen mit 18 Punkten auf dem fünften Rang und wollen beim Spitzenreiter einmal mehr einen der "Großen" Liga ärgern. Stürmerstar und Vereinsidol Cristiano Lucarelli traf bereits fünf Mal und gehört zu den treffsichersten Akteuren der Serie A. "Juve" hingegen hofft auf eine erneute Gala von David Trezeguet und seinem Sturmpartner Zlatan Ibrahimovic.

Mailand gegen Udine in der Pflicht

Während der AC Mailand auf einen Ausrutscher des Tabellenführers hofft, muss er am Sonntag selber seine "Hausaufgaben" gegen Udinese Calcio machen. Milan unterlag unter der Woche in der Champions League überraschend mit 0:1 beim PSV Eindhoven, aber auch Udine kam beim 3:4 gegen Werder Bremen nicht zu einem Erfolgserlebnis. Gegen Udinese Calcio, die derzeit nur auf Rang elf der Tabelle liegen, soll erneut der Zehn-Tore-Sturm Andrej Schewtschenko und Alberto Gilardino für Milan-Tore sorgen.

Zu einem "Klassiker" kommt es bereits heute im Stadio Olimpico in Rom, wo Gastgeber Lazio den Tabellenvierten Inter Mailand empfängt. Für Inter Trainer Alberto Mancini sowie die Inter-Stars Juan Sebastian Veron, Sinisa Mihaijlovic oder auch Dejan Stankovic wird es ein Wiedersehen mit alten Kameraden - sie alle standen schon für Lazio unter Vertrag, bevor sie bei Inter heimisch wurden.

Der Spieltag in der Übersicht:

FC Empoli - Reggina Calcio (heute, 18.00 Uhr), Lazio Rom - Inter Mailand (20.30 Uhr), Ascoli Calcio - AC Florenz, Cagliari Calcio - FBC Treviso, Juventus Turin - AS Livorno, FC Messina - AS Rom, AC Mailand - Udinese Calcio, FC Parma - US Lecce, AC Siena - AC Chievo Verona (alle Sonntag, 15.00 Uhr), US Palermo - Sampdoria Genua (20.30 Uhr)

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%