Fußball Italien
Milan übernimmt die Tabellenspitze

Der AC Mailand hat sich am elften Spieltag an die Tabellenspitze der Serie A gesetzt. Zlatan Ibrahimovic und Robinho sorgten für den 3:1-Heimsieg gegen US Palermo.

Der AC Mailand hat am elften Spieltag die Tabellenspitze in der italienischen Serie A übernommen. Die "Rossoneri" kamen durch späte Treffer von Zlatan Ibrahimovic (77., Foulelfmeter) und Robinho (83.) zu einem 3:1 (1:0)-Heimsieg gegen US Palermo. Milan (23 Punkte) profitierte dabei von einer 0:1 (0:0)-Niederlage des bisherigen Spitzenreiters Lazio Rom (22) beim AC Cesena.

Gewinner des Spieltags ist neben dem neuen Tabellenführer der SSC Neapel. Der Ex-Klub von Argentiniens Fußball-Legende Diego Maradona verbesserte sich durch ein 1:0 (0:0) in letzter Minute bei Cagliari Calcio auf Platz drei. Milans Lokalrivale Inter verliert hingegen weiter an Boden. Der Titelverteidiger kam beim Tabellen-14. US Lecce nicht über ein 1:1 (0:0) hinaus und rutschte auf Platz vier ab.

Auch Rekordchampion Juventus Turin patzte beim 1:1 (0:0) im Spiel bei Brescia Calcio und belegt nun Rang fünf, während der AS Rom die Aufholjagd nach dem verpatzten Saisonstart erfolgreich fortsetzt. Die Roma feierte beim 3:2 (1:0) gegen den AC Florenz den dritten Sieg in Serie und verbesserte sich auf Platz sechs.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%