Fußball Italien
Milan und Lazio auf dem Sprung in "Königsklasse"

Trotz einer 3:4-Niederlage bei Inter Mailand hat Lazio Rom zumindest einen Platz in der Champions-League-Qualifikation. Gleiches gilt auch für den AC Mailand, der am 36. Spieltag der Serie A 1:1 bei Catania spielte.

Auch der Punktabzug in der Serie A konnte dem AC Mailand den Weg in die "Königsklasse" nicht verbauen. Das Team von Trainer Carlo Ancelotti kam am 36. Spieltag der italienischen Serie A zwar nicht über ein 1:1 gegen Calcio Catania hinaus, doch durch die 0:2-Niederlage des FC Empoli beim abstiegsbedrohten AC Siena ist Milan (61 Punkte) mindestens Platz vier sicher, der zur Teilnahme an der Qualifikation für die Champions-League-Gruppenphase 2007/2 008 berechtigt.

Gleiches gilt für den punktgleichen Tabellendritten Lazio Rom, der sich sogar eine 3:4-Niederlage bei Meister Inter Mailand leisten konnte. Hochspannung herrscht aber weiterhin im Kampf um den Klassenerhalt. Insgesamt acht Mannschaften droht zusammen mit den bereits festehenden Teams FC Messina und Ascoli Calcio der bittere Gang in die Zweitklassigkeit. Derzeit belegt Chievo Verona nach einem 1:1 beim direkten Konkurrenten Reggina Calcio mit 36 Punkten den dritten Abstiegsplatz. Ebenfalls noch zittern müssen AS Livorno, FC Turin, FC Parma, Calcio Catania, AC Siena und Cagliari Calcio.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%