Fußball Italien
Milan verspielt Heimsieg gegen Florenz

In der neuen Spielzeit der italienischen Serie A hat der AC Mailand die ersten Punkte liegen lassen. Nach dem Auftaktsieg beim FC Genua kam der Champions-League-Sieger gegen den AC Florenz nicht über ein 1:1 hinaus.

In der italienischen Serie A hat der AC Mailand beim Heimdebüt den zweiten Saisonsieg verpasst. Eine Woche nach dem Auftakterfolg bei Aufsteiger FC Genua kam der Champions-League-Sieger gegen den AC Florenz nicht über ein 1:1 (1:0) hinaus. Vor 48 000 Zuschauern ging Milan zwar durch Superstar Kaka per Foulelfmeter (27.) in Führung, doch der Rumäne Adrian Mutu schaffte in der zweiten Halbzeit für Florenz den Ausgleich (56.).

Damit belegen die "Rossoneri" den dritten Platz hinter Aufsteiger Juventus Turin und dem AS Rom (beide sechs Punkte). Die Partie gegen Florenz war auf Montag verlegt worden, da das Mailänder Team von Trainer Carlo Ancelotti am Freitag noch im europäischen Super-Cup-Finale (3:1 gegen den FC Sevilla) im Einsatz war.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%