Fußball Italien
Monaco nimmt Torjäger Vieri unter Vertrag

Der französische Erstligist AS Monaco ist auf der Suche nach einem neuen Stürmer fündig geworden. Der Klub aus dem Fürstentum hat Stürmer Chrstian Vieri vom italienischen Spitzenklub AC Mailand unter Vertrag genommen.

Der italienische Nationalstürmer Christian Vieri bleibt seinem Ruf als "Wandervogel" treu und wechselt von Bayern Münchens Champions-League-Gegner AC Mailand zum französischen Erstligisten AS Monaco. Dies teilte der italienische Vizemeister am Montag auf seiner Internetseite mit. Die Angaben wurden von den Franzosen bestätigt. Demnach soll der 32-Jährige am Dienstag einen Vertrag bis zum Sommer 2007 unterzeichnen.

Der Stürmer wird sich beim Champions-League-Finalisten von 2004 zudem einem medizinischen Test unterziehen. AS-Präsident Michel Pastor will Vieri am Dienstagnachmittag den Medien präsentieren. Über eine Ablösesumme wurde zunächst nichts bekannt.

Christian Vieri hatte seinen Vertrag mit Inter Mailand nach sechs Jahren Vereinszugehörigkeit im Sommer 2005 vorzeitig aufgelöst und war zum Stadtrivalen gewechselt. 1999 hatte Inter für Vieri 42,6 Mill. Euro an Lazio Rom überwiesen.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%