Fußball Italien
Pirlo kritisiert Spielplan der Serie A

Weltmeister Andrea Pirlo hat Kritik am Spielplan der Serie A und an der Vielzahl der Spiele geäußert. "Wir haben zu wenig Zeit, um uns von einem Spiel zum anderen zu erholen", klagte der Mittelfeldspieler vom AC Mailand.

Deutliche Kritik haben zahlreiche italienische Nationalspieler an der Vielzahl der Spiele in den verschiedenen Wettbewerben geübt. Die Profis fordern vor allem, die Klubs in der Serie A zu reduzieren, um damit weniger Spiele bestreiten zu müssen. "Wir haben zu wenig Zeit, um uns von einem Spiel zum anderen zu erholen", beklagt sich Weltmeister Andrea Pirlo vom AC Mailand.

Die Spieler protestieren auch gegen die Spiele, die immer öfters wegen der TV-Übertragungen abends angesetzt werden. "Abendspiele während der kalten Jahreszeit sind für die Gesundheit sehr gefährlich. Das Spielfeld ist oft vereist, die Gefahr von Verletzungen steigt erheblich", sagte der Rechtsanwalt der Spieler-Vereinigung, Sergio Campana.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%