Fußball Italien
Punktverlust für "Juve" - Tabellenführung futsch

Juventus Turin hat in der italienischen Serie B einen Rückschlag im Aufstiegskampf hinnehmen müssen. Der Rekordmeister trennte sich mit einem 2:2-Remis vom AC Arezzo und verpasste damit die Tabellenführung.

Der italienische Rekordmeister Juventus Turin ist in der Serie B am 18. Spieltag gestrauchelt. Der Zwangsabsteiger musste sich in der letzten Runde vor der Winterpause mit einem 2:2 (0:0)-Remis gegen AC Arezzo begnügen und verpasste durch den ersten Punktverlust im eigenen Stadion auch den Sprung an die Tabellenspitze.

"Juve" war nach dem Zwangsabstieg wegen der Verwicklung in den italienischen Manipulationsskandal mit einem Neun-Punkte-Abzug in die Zweitliga-Saison gestartet und hat als Tabellendritter bei einem Spiel weniger nun einen Zähler Rückstand auf die punktgleichen FC Rimini und FC Piacenza.

"Wir hatten die Punkte eigentlich schon im Sack. Aber in der Schlussphase haben wir den Sieg verspielt und auch zuviele Chancen vergeben", lamentierte "Juve"-Trainer Didier Deschamps. Die Elf des früheren französischen Welt- und Europameisters lag dank Treffern seines Landsmannes David Trezeguet und von Raffaele Palladino 2:0 vorn, ehe Daniele Martinetti in der Schlussphase zweimal traf.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%