Fußball Italien
Ronaldinho und Eto'o kein Thema mehr für Milan

Champions-League-Sieger AC Mailand lenkt bei der Jagd auf Samuel Eto'o und Ronaldinho vom FC Barcelona ein. Laut Vize-Präsident Galliani sei Milans Offensive mit Kaka, Ronaldo und Alberto Gilardino auch so gut besetzt.

Erleichterung beim FC Barcelona: Die Jagd auf die Starspieler Samuel Eto'o und Ronaldinho hat Champions-League-Sieger AC Mailand wohl endgültig aufgegeben. "Beide bleiben in Barcelona. Sie stehen nicht zum Verkauf", sagte Milans Vize-Präsident Adriano Galliani. Die Offensive der Mailänder sei mit dem brasilianischen Nationalspieler Kaka, Ronaldo und Alberto Gilardino auch so gut besetzt. Nach Saisonende hatte Galliani mirt Blick auf Eto'o gesagt, er sei "das erste Ziel".

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%