Fußball Italien
Routinier Del Piero rettet die "alte Dame"

Alessandro Del Piero war am 33. Spieltag der Serie A einmal mehr der entscheidende Mann bei Juventus Turin. Der Routinier markierte beim 1:1 (0:0) gegen den AC Florenz das wichtige Ausgleichstor für den Spitzenreiter.

Routinier Alessandro Del Piero hat Juventus Turin am 33. Spieltag der italienischen Serie A vor einem Rückschlag im Kampf um den Meistertitel bewahrt. Der 31 Jahre alte Stürmer stellte beim 1:1 (0:0) des Spitzenreiters im Heimspiel gegen den AC Florenz in der 62. Minute den Ausgleich her, nachdem Italiens Top-Torjäger Luca Toni (47.) für die Führung der Gäste gesorgt hatte. Florenz hätte bereits in der 16. Minute in Führung gehen können, doch Luis Antonio Jimenez scheiterte mit einem Strafstoß an Turins Ersatzkeeper Christian Abbiati. Juventus (80) liegt nach dem Unentschieden mit sieben Punkten Vorsprung weiter souverän an der Spitze, büßte jedoch zwei Zähler auf Verfolger AC Mailand (73) ein. Der Champions-League-Halbfinalist feierte einen 4:1 (1:1)-Sieg gegen Chievo Verona.

Der brasilianische Mittelfeldstar Kaka war bei Milans Erfolg mit einem Hattrick in der zweiten Hälfte (61., 70., Elfmeter und 90.) der herausragende Akteur auf dem Platz. Sergio Pellisier (13.) hatte Chievo zunächst in Führung gebracht, Alessandro Nesta (28.) sorgte jedoch noch vor der Pause für den Ausgleich des Favoriten.

Bereits am Samstag gewann Inter Mailand bei Ascoli Calcio mit 2:1 (0:1) und festigte mit 71 Punkten Platz drei. Julio Cruz (51./Elfmeter) und Sinisa Mihajlovic (56.) drehten mit ihren Toren die Partie nach dem Wechsel, nachdem die Gastgeber durch Marco Ferrante (21./Elfmeter) in Führung gegangen waren.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%