Fußball Italien
Senderos auf dem Sprung von Arsenal zu Milan

Der AC Mailand wird augenscheinlich kurz vor Saisonbeginn seine Abwehr verstärken. Der Schweizer Nationalspieler Philippe Senderos soll zunächst vom AC Mailand ausgeliehen werden.

Der Schweizer Nationalspieler Philippe Senderos steht offenbar kurz vor einem Wechsel vom FC Arsenal zum AC Mailand. Wie die italienische Sporttageszeitung Gazzetta dello Sport berichtet, soll der 23 Jahre alte EM-Teilnehmer zunächst für eine Saison vom englischen an den italienischen Ex-Meister ausgeliehen werden.

Sollte Milan danach die Kaufoption ziehen, würden rund zehn Mill. Euro fällig. Damit wäre Abwehrspieler Senderos der teuerste Schweizer Fußballer aller Zeiten. Den bisherigen Rekord hält Patrick Müller, für den Olympique Lyon vor acht Jahren 7,8 Mill. Euro an Grashopper Zürich überwies.

Senderos war 2003 für rund 1,5 Mill. Euro von Servette Genf nach London gewechselt. Dort hat der 23-Jährige derzeit aber kaum Chancen auf einen Stammplatz in der Innenverteidigung.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%