Fußball Italien
Spätes Eigentor sichert Inter glücklichen Punkt

Spitzenklub Inter Mailand ist in der italienischen Serie A nur knapp an einer Heimniederlage vorbeigeschrammt. Beim 1:1 (0:0)-Remis gegen Sampdoria Genua kam der Meister durch ein Gäste-Eigentor noch zum Punkterfolg.

Italiens Meister Inter Mailand in der heimischen Liga weiter auf der Suche nach seiner Topform. Der Champions-League-Gruppengegner von Bayern München war beim Heimspiel gegen Sampdoria Genua bereits auf der Verliererstraße, ehe Gäste-Akteur Massimo Bonnani mit einem Eigentor noch für den 1:1-Endstand sorgte. Zuvor war Sampdoria durch Francesco Flachi in Führung gegangen.

"Juve" feiert ersten Sieg

Rekordmeister Juventus Turin glückte unterdessen in der zweiten Runde der Serie B der erste Sieg. Gegen Vicenza Calcio gelang im Stadio Olimpico von Turin ein 2:1-Erfolg, den die Stars David Trezeguet und Alessandro Del Piero herausschossen.

Die "alte Dame" musste auf Grund der Verwicklung in den Manipulationsskandal in die 2. Liga zwangsabsteigen und nahm das Unternehmen Rückkehr in die Serie A mit einer Hypothek von 17 Minuspunkten in Angriff. Zum Saisonauftakt hatte es ein 1:1 in Rimini gegeben.

Unmittelbar vor der Halbzeit erzielte Trezeguet das 1:0-Führungstor für Juventus. Per Freistoß war Del Piero in der 53. Minute zum 2:0 erfolgreich. Nach genau einer Stunde gelang den Gästen durch Cristian Raimondi das Anschlusstor.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%