Fußball Italien
Trezeguet schießt Juventus zum Sieg

Juventus Turin hat in der italienischen Serie B den FC Modena mit 4:0 besiegt. Der Zwangsabsteiger hat nun nur noch sieben Minuszähler auf dem Konto. Eine Klasse höher ließ der AC Mailand mit dem 0:0 in Livorno Punkte.

Italiens Rekordmeister Juventus Turin hat sich nach dem Zwangsabstieg in der Serie B akklimatisiert. Die "alte Dame" reduzierte die Hypothek des Abzugs von 17 Zählern auf jetzt minus sieben Punkte. Gegen den FC Modena gelang am Samstag ein 4:0-Erfolg. Zweimal David Trezeguet, Alessandro Del Piero und Pavel Nedved markierten die Tore für "Juve", das allerdings noch 17 Zähler hinter Tabellenführer Brescia Calcio zurückliegt. Brescia gewann 1:0 gegen Verona.

Wegen der Verstrickung in den Manipulationsskandal war Juventus neben der Verbannung in die Serie B zusätzlich mit dem Abzug von 17 Zählern bestraft worden.

Milan lässt erste Punkte

In der Serie A ist die Aufholjagd des ebenfalls im Zuge des Manipulationsskandals mit acht Minuspuniten belegten AC Mailand vorerst leicht gestoppt. Die "Rossoneri" mussten sich bei Uefa-Pokal-Teilnehmer AS Livorno mit einem torlosen Remis zufrieden geben. Für die Lombarden war es im vierten Spiel der erste Punktverlust.

Ebenfalls am Samstag trennten sich in einem sizilianischen Derby Aufsteiger Catania Calcio und der FC Messina 2:2 (0:1). Sergio Floccari (32.) und Nicolas Cordova (64.) trafen für den Tabellenzweiten, die Gastgeber hatten die Partie durch Treffer von Giuseppe Mascara (58.) und Gionatha Spinesi (61.) zwischenzeitlich gedreht.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%