Fußball Italien
Turins Buffon doch unters Messer

Gianluigi Buffon wird sich nun doch einer Meniskus-Operation unterziehen. Das gab der Manager des Star-Torhüters von Juventus Turin bekannt. Der Eingriff wird Sonntag stattfinden.

Star-Torhüter Gianluigi Buffon vom italienischen Rekordmeister Juventus Turin wird sich jetzt doch am kommenden Sonntag einer Meniskusoperation unterziehen. Dies teilte sein Manager, Silvano Martina, am Mittwoch mit. "Ich weiß noch nicht, ob Buffon am Samstag beim Meisterschaftsspiel gegen Bari dabei sein wird, ich glaube aber nicht", sagte Martina. Laut dem Manager wird der Torhüter der Weltmeister-Elf von 2006 erst sechs Wochen nach der Operation wieder aufs Spielfeld zurückkehren können.

Trotz seiner Knieprobleme hatte Buffon am Dienstag noch im entscheidenden Champions-League-Match gegen Bayern München gespielt, das die Turiner 1:4 verloren. Damit hatte die "alte Dame" den Einzug ins Achtelfinale verpasst und muss jetzt nach der Winterpause in der Europa League weiterspielen.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%