Fußball Italien
Vieri kehrt nach Italien zurück

Ein großer Name kehrt wieder in die italienische Serie A zurück. Christian Vieri wechselt vom französischen Klub AS Monaco zu Sampdoria Genua, wo er einen Ein-Jahres-Vertrag unterschrieb.

Christian Vieri zieht es zurück nach Italien. Der Stürmerstar wechselt zum italienischen Erstligisten Sampdoria Genua. Das teilte der Klub am Donnerstag auf seiner Internetseite mit. Demnach erhält der 32-Jährige beim ehemaligen Europacup-Sieger einen Ein-Jahres-Vertrag.

Der 49-malige Nationalspieler spielte zuletzt für den französischen Ex-Meister AS Monaco. In Jan Koller von Borussia Dortmund hätte Vieri aber namhafte Konkurrenz bekommen. Bei der WM fehlte der Angreifer wegen einer Knieverletzung.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%