Fußball Italien
Vieri wechselt nach Florenz

Der italienische Erstligist AC Florenz hat den 34-Jährigen Christian Vieri als Nachfolger für den zu Bayern München gewechselten Weltmeister Luca Toni verpflichtet. Der Stürmer erhält einen Ein-Jahres-Vertrag.

Christian Vieri hat seinen fünften Verein in den letzten beiden Jahren gefunden und den insgesamt 14. Wechsel seiner Profikarriere vollzogen. Der italienische Erstligist AC Florenz hat den 34-Jährigen als Nachfolger für den zu Bayern München gewechselten Weltmeister Luca Toni verpflichtet. Der frühere Nationalspieler, der in 49 Spielen für die Squadra Azzurra 23 Tore erzielt hat, spielte zuletzt bei Atalanta Bergamo und erhält einen Ein-Jahres-Vertrag.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%