Fußball Italien
Zwei "Rote Teufel" wandern über die Alpen

Eine neue sportliche Heimat haben Ervin Skela und Kamil Kosowski gefunden. Die beiden ehemaligen Kicker des 1. FC Kaiserslautern schnüren künftig in Italien die Fußballschuhe. Skela bei Ascoli, Kosowski bei Chievo.

Ervin Skela wechselt zum italienischen Serie-A-Klub Ascoli Calcio. Der albanische Nationalspieler, der bis zum Ende der vergangenen Saison beim Bundesliga-Absteiger 1. FC Kaiserslautern gespielt hatte, unterschrieb bei den Italienern einen Ein-Jahres-Vertrag mit Option für eine weitere Spielzeit.

In Italien wird Skela auf seinen früheren FCK-Teamkollegen Kamil Kosowski treffen. Der polnische Nationalspieler, den die Pfälzer zuletzt an den englischen Premier-League-Klub FC Southampton ausgeliehen hatten, wechselt zu Chievo Verona.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%