Fußball Junioren
Deutsche U17-Junioren auf EM-Kurs

Die deutschen U17-Junioren haben beim entscheidenden Qualifikationsturnier für die EM-Endrunde im Mai auch ihr zweites Spiel gewonnen. Dem 4:1 gegen Griechenland ließ die DFB-Auswahl auch ein 4:1 gegen Schottland folgen.

Die U17-Junioren des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) sind weiter auf dem Weg zur EM-Endrunde. Die Mannschaft von Trainer Paul Schomann besiegte nach dem Auftaktsieg gegen Griechenland vor 5 500 Zuschauern in Rheine auch Schottland mit 4:1 (2:1).

Sascha Bigalke (26.) von Hertha BSC Berlin und England-Legionär Kevin Wolze (28.) von den Bolton Wanderers brachten die DFB-Elf mit einem Doppelschlag in Führung. Die Schotten konnten lediglich vor der Pause durch Greg Connell (36.) verkürzen, ehe die eingewechselten Richard Sukuta-Pasu (64.) von Bayer Leverkusen und Marvin Knoll (71.) von Hertha BSC den Endstand besorgten.

"Bis zum 1:2 haben wir eine hervorragende Leistung geboten und vor allem in der Offensive sehr variabel gespielt. Um die Halbzeitpause herum hatten wir eine kurze Schwächephase. Aber danach haben sich die Einwechselspieler hervorragend eingefügt und wir haben das Spiel verdient gewonnen", sagte Schomann.

Zum Abschluss des Turniers trifft der deutsche Nachwuchs am Montag (18.00 Uhr) auf Irland. Nur der Sieger der Viererkonkurrenz qualifiziert sich für die EM-Endrunde im Mai in Belgien.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%