Fußball Junioren
Deutsche U17-Juniorinnen eine "Quali"-Runde weiter

Die U17-Juniorinnen des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) sind als souveräner Gruppensieger in die zweite Qualifikationsrunde zur Europameisterschaft 2008 eingezogen. Zum Abschluss gab es einen 6:1-Sieg gegen Norwegen.

Die U17-Juniorinnen des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) haben es der Nationalmannschaft nachgemacht und zum Abschluss der ersten Qualifikationsrunde zur Europameisterschaft 2008 einen Kantersieg gefeiert. Die Auswahl von DFB-Trainer Ralf Peter besiegte Gastgeber Norwegen in Levanger mit 6:1 (3:1) und steht damit als souveräner Gruppensieger fest. Zuvor hatte es Erfolge gegen Bulgarien (10:0) und Israel (8:0) gegeben.

Vor 500 Zuschauern lag die deutsche Auswahl durch einen Gegentreffer von Hanna Haanes zunächst zurück (12.). Doch Svenja Huth (15. und 38.), Jennifer Marozsan (31. und 68.), Alexandra Popp (52.) und Claudia Bujna (75.) drehten mit ihren Toren die Begegnung. "Das war ein überragendes Spiel", sagte Peter, dessen Team die zweite Qualifikationsrunde im April 2008 bestreitet.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%