Fußball Junioren
Europa-Quintett für U20-Frauen-WM ist klar

Fünf Teilnehmer aus Europa haben sich für die U20-WM 2010 der Frauen qualifiziert. Neben dem Team von Maren Meinert sind England, Frankreich, Schweden und die Schweiz dabei.

Die fünf europäischen Teilnehmer an der U20-Frauenfußball-WM 2010 in Deutschland stehen fest. Neben der gesetzten Auswahl des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) haben sich bei der U19-EM in Russland durch den Einzug in das Halbfinale auch England, Frankreich, Schweden und die Schweiz für den Testlauf für die Frauen-WM 2011 in Deutschland qualifiziert.

Insgesamt sind 16 Startplätze für die WM 2010 zu vergeben. Zu den fünf Europa-Startern kommen noch drei Teilnehmer aus Asien sowie drei aus dem Verband für Nord- und Mittelamerika sowie der Karibik (Concacaf). Zudem qualifizieren sich noch je zwei Teams aus Afrika und Südamerika sowie eine Mannschaft aus Ozeanien.

Am 13. Juli 2010 startet die WM

Zuletzt hatte sich auch Fifa-Präsident Joseph S. Blatter für die U20-WM 2010 in Deutschland stark gemacht. Die Weltmeisterschaft der Juniorinnen, die ab dem 13. Juli des kommenden Jahres in Bochum, Augsburg, Dresden und Bielefeld stattfindet, soll der Appetitmacher für die WM 2011 in Deutschland werden.

"Appetizer - das ist der richtige Ausdruck. Deswegen wird dieses Turnier ein Jahr zuvor durchgeführt, um so auf die Frauen-WM 2011 gebührend aufmerksam zu machen. Die U20-Nationalteams, die dabei antreten werden, sind qualitativ absolut in der Lage, ein größeres Publikum anzusprechen", sagte Blatter.

Der Ticketverkauf für die U20-Frauen-WM wird voraussichtlich im März 2010 starten.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%