Fußball Junioren
Polter-Doppelpack bringt U18 auf die Siegerstraße

Der U18-Nachwuchs des DFB hat Österreich mühelos mit 4:0 (3:0) in die Schranken gewiesen. Matchwinner war Sebastian Polter, der das Team mit einem Doppelschlag auf Kurs brachte.

Mit einem Doppelpack innerhalb von 13 Minuten war Sebastian Polter maßgeblich am deutlichen 4:0 (3:0)-Erfolg der U18-Junioren des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) gegen Österreich am Dienstagabend beteiligt. Der Stürmer vom VfL Wolfsburg traf am Millerntor in Hamburg in der 2. und 14. Minute für das Team von DFB-Trainer Frank Engel. Sturmpartner Marvin Pourie vom englischen Rekordmeister FC Liverpool sorgte noch vor der Pause für das 3:0.

Den Schlusspunkt setzte Mittelfeldspieler Felix Kroos (73. /Hansa Rostock), Bruder von Bayern Münchens Ausnahme-Talent Toni Kroos. Das letzte Länderspiel des Jahres bestreitet die deutsche U18 am Donnerstag im Edmund-Plambeck-Stadion in Norderstedt (18.30 Uhr) gegen Litauen.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%