Fußball Junioren
Rückschlag für die U19-Junioren

Bei der EM-Endrunde in Österreich sind die deutschen U19-Junioren gegen Frankreich nicht über ein 1:1 hinausgekommen und müssen um den Halbfinaleinzug bangen. Die Entscheidung fällt am Samstag gegen Serbien.

Die deutschen U19-Junioren müssen bei der EM-Endrunde in Österreich um den Einzug ins Halbfinale bangen. Die Auswahl des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) trennte sich am Mittwoch trotz Überzahl nur 1:1 (1:0) von Frankreich und verpasste damit vor dem letzten Gruppenspiel am Samstag gegen Serbien (20.00 Uhr) eine bessere Ausgangsposition.

Durch das Remis benötigt der deutsche Nachwuchs, der zum Auftakt Russland 3:2 besiegt hatte, im abschließenden Gruppenspiel gegen Serbien am Samstag in Pasching noch einen Punkt. In der Tabelle liegt Deutschland punktgleich mit Frankreich (je vier Zähler) auf dem zweiten Platz. Die Serben, die Russland 6:2 bezwangen, folgen dahinter mit drei Zählern.

Der Schalker Mesut Özil bescherte der deutschen Mannschaft mit seinem Treffer in der fünften Minute einen Start nach Maß. Arne Feick (Energie Cottbus) und Geburtstagskind Änis Ben Hatira (Hamburger SV), der am Mittwoch 19 Jahre alt wurde, verpassten es bei weiteren Großchancen in der ersten Halbzeit, die Führung auszubauen.

Als bei den Franzosen Plessis die Rote Karte sah, schien die Partie gelaufen. Doch nach einer Ecke in der 73. Minute war die DFB-Elf nicht auf der Hut und musste durch Paul Baysse (72.) noch den Ausgleich hinnehmen.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%