Fußball Junioren
Sammer vermisst "letzten Funken Wille"

Matthias Sammer warnt vor einer Stagnation im Juniorenbereich. "Wir sind noch nicht Weltspitze. Es fehlen im Moment die letzten fünf bis zehn Prozent", meint der DFB-Sportdirektor.

DFB-Sportdirektor Matthias Sammer hat knapp ein halbes Jahr nach dem Titel-Hattrick im Juniorenbereich eine deutliche Warnung ausgesprochen. "Wir stagnieren seit dem Sommer", sagte Sammer dem kicker: "Trotz der Titel gilt: Wir sind noch nicht Weltspitze. Es hat sich eine gewisse Zufriedenheit breitgemacht. Man meint, schon weiter zu sein. Vor allem mental erkenne ich Probleme."

U21 muss um EM-Qualifikation bangen

Nachdem die U19, U17 und zuletzt im Juni die U21 Europameister geworden waren, waren die U20 (Viertelfinale) und U17 (Achtelfinale) bei ihren Weltmeisterschaften frühzeitig gescheitert. Die aktuelle U21 ist in der Qualifikation zur EM 2011 nach drei Spielen mit vier Punkten nur Dritter und muss um die Qualifikation für die Endrunde in Dänemark bangen.

Das 1:1 am Freitag bei den bis dahin punktlosen Nordiren sei vom Ergebnis her "natürlich eine Katastrophe. Die Leistung selber nicht. Aber es ist zu wenig. Es fehlen im Moment die letzten fünf bis zehn Prozent. Dieser letzte Funken Wille, diese Mentalität ist in Teilbereichen nicht mehr erkennbar", sagte Sammer.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%