Fußball Junioren
Schalke-Junioren müssen vor leeren Rängen antreten

Das nächste Bundesliga-Heimspiel der A-Junioren von Schalke 04 muss ohne Zuschauer stattfinden. Das entschied das DFB-Sportgericht.

Der Nachwuchs des Bundesligisten Schalke 04 muss sein nächstes Heimspiel in der A-Junioren-Bundesliga unter Ausschluss der Öffentlichkeit austragen. Dies entschied das Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes in Frankfurt/Main.

Das Gericht ahndete damit den Spielabbruch der Partie der Gelsenkirchener gegen Borussia Dortmund am 29. November. Nach Zuschauerausscheitungen hatte Schiedsrichter Guido Winkmann die Begegnung vorzeitig nach 25 Minuten abgepfiffen. Das Spiel wird für beide Klubs mit 0:2 als verloren gewertet, die Vereine müssen darüber hinaus eine Geldstrafe von jeweils 3 000 Euro bezahlen.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%